Seit nun mehr 60 Jahren begeistert Chromolux Designer, Drucker, Markenartikler und Konsumenten auf der ganzen Welt – mit ästhetisch hochwertigen Verpackungen, makellosen Etiketten und anspruchsvoll gestalteten Broschüren.

Als Chromolux 1958 auf den Markt kommt, erweist sich der Markenname als wahrer Glücksgriff. »Chromo« steht für das griechische Wort »Farbe«, und reflektiert damit das innovative Verfahren, bei dem die gestrichene Papier- bzw. Kartonbahn mittels eines beheizten Chromzylinders getrocknet wird.  

Dadurch erhält Chromolux den luxuriösen Glanz und die hervorragende Glätte. »Lux«, lateinisch für »Licht«, spielt ebenfalls auf die einzigartige Oberflächenqualität von Chromolux an.